Online-Scheidung - skm-recht.de

Scheidungsantrag

Hier haben Sie die Möglichkeit, Frau Rechtsanwältin Brigitte A. Koenen, Fachanwältin für Familienrecht, mit Ihrer Scheidung zu beauftragen oder mit ihr unverbindlich Kontakt aufzunehmen.

Frau Rechtsanwältin Brigitte A. Koenen wird sich unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Ein Vertrag kommt jedoch erst nach Erteilung einer schriftlichen Vollmacht und Mandatsannahme durch uns zu Stande.

 
Wichtiger Hinweis: Wechseln Sie während des Ausfüllens nicht auf andere Webseiten. Ihre Eingaben würden dadurch verloren gehen und Sie müssten von vorn beginnen.

A. Persönliche Daten der Ehegatten


I. Ich bin: *
die Ehefrau
der Ehemann
II. Ehefrau
1. Nachname: *
2. Sämtliche Vornamen: *
3. Straße (tatsächlicher Wohnort/Aufenthalt): *
4. Postleitzahl: *
5. Ort: *
6. Staatsangehörigkeit: *
7. Geburtsdatum: *   
8. Geburtsort: *

III. Ehemann
1. Nachname: *
2. Sämtliche Vornamen: *
3. Straße (tatsächlicher Wohnort/Aufenthalt): *
4. Postleitzahl: *
5. Ort: *
6. Staatsangehörigkeit: *
7. Geburtsdatum: *   
8. Geburtsort: *

IV. Letzte gemeinsame Adresse
1. Straße: *
2. Postleitzahl: *
3. Ort: *

V. Heiratsdaten
1. Ort der Heirat: *
2. Datum der Heirat: *   
3. Nummer im Heiratsregister: *

B. Angaben zur Scheidung


I. Den Scheidungsantrag will stellen

Den Antrag will stellen ) *
die Ehefrau
der Ehemann
II. Trennungsdatum
Wir leben getrennt, seit dem *   
(Mindestens knapp 1 Jahr! Auch eine Trennung innerhalb der gemeinsamen Wohnung kann ausreichen. Der Scheidungsantrag kann nicht wesentlich vor Ablauf des Trennungsjahres bei Gericht eingereicht werden. Im Zweifel bitte bei uns nachfragen.)
III. Einer der Ehegatten ist aus der Wohnung ausgezogen
Einer ausgezogen ) *
ja, und zwar der Ehemann
ja, und zwar die Ehefrau
ja, und zwar beide
nein
IV. Gemeinsame Kinder sind vorhanden
Kinder vorhanden ) *
nein, weiter mit Punkt VII.
ja
(Namen & Geburtsdaten)
V. Das Kind lebt / die Kinder leben
Kinder leben bei
bei der Ehefrau
beim Ehemann
VI. Das Sorgerecht für das Kind / die Kinder soll erhalten
Sorgerecht
die Ehegatten gemeinsam
die Ehefrau
der Ehemann
andere Regelung
VII. Der Scheidung stimmt der andere Ehegatte zu
Zustimmung durch Ehegatten -) *
ja
nein
VIII. Es gibt einen Ehevertrag
Ist ein Ehevertrag vorhanden --) *
ja
nein
IX. Es gibt eine notarielle Scheidungsfolgenvereinbarung
Scheidungsfolgenvereinbarung ) *
ja
nein
X. Es wurde eine Reglung über den Ehegattenunterhalt getroffen
Ehegattenunterhaltsreglung ----) *
nein
ja, mit folgendem Inhalt
XI. Es wurde eine Reglung über die Ehewohnung getroffen
Regelung über die Ehewohnung) *
nein
ja, mit folgendem Inhalt
XII. Es wurde eine Reglung über den Hausrat getroffen
Regelung über den Hausrat -----) *
nein
ja, mit folgendem Inhalt

XIII. Es wurde eine Reglung über den Kindesunterhalt getroffen

         (bei keinen Kindern ignorieren)

Regelung über den Kindesunterhalt
der Anspruch ist tituliert durch ...(Aktenzeichen)
noch nicht geregelt
durch folgende Vereinbarung

XIV. Es wurde folgende Regelung über das Umgangsrecht getroffen

         (bei keinen Kindern ignorieren)

XV. Versorgungsausgleich ausgeschlossen
Versorgungsausgleich --) *
ja, ausgeschlossen durch notariellen Vertrag
nein, nicht ausgeschlossen

Hinweis: Füllen Sie den Fragebogen zum Versorgungsausgleich aus. Das Formular reichen Sie uns bitte mit den übrigen Unterlagen ein. Sie können dies auf unserer Webseite unter Formulare, herunterladen.
 

XVI. Nettoverdienst / monatlich

a) Nettoverdienst der Ehefrau: *
b) Nettoverdienst des Ehemanns: *

XVII. Verfahrenskostenhilfe
Verfahrenskostenhilfe ) *
Ich habe wahrscheinlich Anspruch auf Verfahrenskostenhilfe und möchte deren Bewilligung beantragen. (siehe Hinweis)
Ich will keine Verfahrenskostenhilfe in Anspruch nehmen.

Hinweis: Dies ist nur durch ein vollständig ausgefülltes Formular, versehen mit allen Belegen und im Original unterzeichnet, möglich. Das Formular reichen Sie uns bitte mit den übrigen Unterlagen ein. Sie können dies auf unserer Webseite unter Formulare, herunterladen.

XVIII. Gerichtskosten
Gerichtskosten --------) *
Ich werde die Gerichtsgebühren, nach Aufforderung, an die Rechtsanwälte Strutz-Koenen-Mathewes, zur Weiterleitung, überweisen.
Ich werde die Gerichtsgebühren, nach Rechnungsstellung, an das Amtsgericht überweisen.
......(Hinweis: Dies kann das Verfahren um ca. 2 Monate verlängern.)

XIX. Sonstiges
Bestätigen Sie diesen Hinweis *
Die Heiratsurkunde sowie die Geburtsurkunden der Kinder, reiche ich Ihnen mit den übrigen Unterlagen ein.

C. Weitere Angaben
a) Ihre Telefonnummer: *
b) Ihre Fax-Nummer:
c) Ihre E-Mail-Adresse: *
d) Sonstige Fragen und Mitteilungen an die Rechsanwältin:
 Captcha
Geben Sie die angezeigten Zeichen ein:
 
 
Die mit   *  gekennzeichneten Felder, müssen ausgefüllt werden.